Entdecke den Löwen in dir

Werde ein Teil des Fanfarenzugs. Denn Geselligkeit, Freude an der Musik und Spaß sind bei uns zu Hause.

Über uns

Der Verein wurde im Jahre 1977 als „Stadtfanfarenzug Markkleeberg“ gegründet. Wir sind Mitglied im Landes- Musik- und Spielleutesportverband Sachsen e.V. und als gemeinnütziger Verein beim AmtsgerichtLeipzig registriert. Bei uns wird die Instrumentalmusik mit B/ES – Naturtonfanfaren, Hochtrommeln (Tom – Tom´s) und Marschtrommeln (Snare) gepflegt.

Seit vielen Jahrzehnten sind vor allem Fanfaren- und Spielmannszüge aber auch Schalmeien- und Blasorchester in Sportverbände integriert. Durch ein Wettkampfsystem, ähnlich dem im Sport, gibt es jährlich die Möglichkeit, sich musikalisch mit anderen Vereinen zu messen.

Mitglieder des Fanfarenzugs

#Stab

Dies ist kein kurzer Taktstock, sondern ein ist ein etwa 1,20 m langer, traditionell verzierter Stab, von welchem auch die Bezeichnung Stabführer kommt. Er oder Sie führt den Verein damit, gibt den Rhythmus vor und steuert den Marsch und die Marschrichtung. Durch verschiedene Bewegungen und Befehle gibt er/sie bekannt, was sie zu tun haben.

Stabführer
Fanfare

#Fanfare

ist unser einziges Blasinstrument. Sie gehört zu der Gruppe der Blechblasinstrumente, da das Mundstück, in dem man die Töne mit dem Mund erzeugt, aus Metall bzw. Blech besteht. Die Fanfare ist sozusagen die „Großmutter“ der Trompete.

#Hochtrommel

wird auch Tom-Tom oder große Trommel genannt.

Sie besteht aus einem etwa 30 cm hohen Holzkörper auf dem ein schwarzes Trommelfell und ein Resonanzfell gespannt sind. Unsere Hochtrommeln sind weiß. Alle Mädchen können bei uns dieses Instrument erlernen.

Hochtrommel (Tom-Tom)
Marschtrommel

#Marschtrommel

heißt wegen ihrer flachen Form auch Flachtrommel.
Sie ist etwa 16 cm hoch und besteht aus einem Holzkörper mit Trommel- und Resonanzfell. Zusätzlich sind unter dem Trommelfell Federn gespannt, die für den typischen „scheppernden“ Klang sorgen.